Werbung:

Wunderschöne Traumfänger zum selber basteln oder bestellen! :)

31. Oktober 2016
Screen shot 2016 10 31 at 22.19.24.png
Werbung:

Der Traumfänger auch als „dreamcatcher“ bekannt ist ein indianisches Kultobjekt. Dieser lässt sich ganz leich aus einem Netz in einem Weidenreifen zusammenbauen, der dann noch mit persönlichen Gegenständen dekoriert wird. Dem Glauben nach soll der Traumfänger den Schlaf verbessern, indem er böse Träume und Geister im Netz festhält. Die Morgensonne soll wieder den Traumfänger neutralisieren. :)

So geht´s:
Zuerst sucht Ihr einen Reifen oder Ring in gewünschter Größe aus. Am Besten funktionert es mit einem Stickrahmen aus Holz. Weiters benötigt Ihr noch Wolle oder Häkelgarn, eine dicke Sticknadel und Dekorationen, wie  zum Beispiel Perlen oder Federn. Jetzt knotet Ihr das Band/Schnur, an einer Stelle am Ring fest und mit Abstand vom Knoten unter dem Ring durch nach vorne ziehen und dann mit der Nadeln zwischen Band und Reifen durchziehen. Nach einer Runde wiederholt Ihr diese Vorgangsweise. Ab und zu kann man dann eine Perle integrieren oder erst zum Schluss in die Mitte. :)
Screen shot 2016 10 31 at 17.11.19.png

Screen shot 2016 10 31 at 17.17.04.png
Screen shot 2016 10 31 at 17.14.15.png

Falls Ihr aber keine Zeit für diese Bastelei findet haben wir einige schöne Angebote für Euch. :)
Screen shot 2016 10 31 at 17.40.10.png

Bei Interesse hier bestellen: Traumfänger

 

Screen shot 2016 10 31 at 17.45.44.png

Bei Interesse hier bestellen: Traumfänger

 

Screen shot 2016 10 31 at 17.47.56.png

Bei Interesse hier bestellen: Traumfänger

 

Screen shot 2016 10 31 at 17.50.49.png

Bei Interesse hier bestellen: Traumfänger

 

Screen shot 2016 10 31 at 17.52.46.png

Bei Interesse hier bestellen: Traumfänger

Wir wünschen schöne Träume! :)

31. Oktober 2016

Werbung:
Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Werbung:

Diskussion

Erhalten Sie umsonst unseren Newsletter mit den besten Tipps und Tricks einmal wöchentlich.