Bestes veganes Bananenbrot mit Nüssen und ohne Zucker! :)

29. Juni 2020

Super schnell und auch super einfach! Wir lieben dieses Rezept, weil es garantiert gelungen wird. Probiert es doch selber aus! 🙂

Werbung:

Zutaten:

  • 3 sehr reife, braune Bananen (1 davon wird für Topping verwendet)
  • 4 EL Erdnussbutter
  • 4 EL Reismilch oder Hafermilch (oder eine andere pflanzliche Alternative)
  • 175g Mehl
  • 4 EL Nüsse nach Wahl (wir haben Cashews verwendet)
  • 75g zarte Haferflocken
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Ahornsirup zum Beträufeln

Zubereitung:

  1. Zuerst müssen wir den Ofen auf 180° vorheizen und die Backform (am besten eine Kastenform) ausfetten
  2. Zwei Bananen werden zerdrückt und mit den restlichen feuchten Zutaten verrührt.
  3. Nüsse mit einem Food-Processor mahlen und mit trockenen Zutaten vermischen. Dann die trockene Mischung in die feuchte rühren.
  4. Die Teigmasse wird nun in die Backform gegeben und glatt gestrichen.
  5. Jetzt halbieren wir die dritte Banane und legen die Hälften oben auf den Teig. Am besten vorsichtig andrücken und mit dem Ahornsirup ein bisschen beträufeln.
  6. Die ersten 30min backen wir dieses Brot unbedeckt, jedoch wird dann die Temperatur auf 150° reduziert. Wir decken nun das Brot mit Alufolie und backen weitere 20min auf 150°.
  7. Nach dem backen lassen wir das Brot auskühlen und lösen es aus der Backform.
  8. Aufbewahrungszeit im Kühlschrank: max. 4 Tage, im Gefrierfach max. 5 Wochen 🙂

 

29. Juni 2020

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN: