Die Osterzeit ist eine wunderbare Gelegenheit, um Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und Ihr Zuhause mit festlicher Dekoration zu schmücken. Warum nicht in diesem Jahr etwas Neues ausprobieren und DIY Origami Osterhasen basteln? Diese niedlichen und einfachen Dekorationen sind leicht zu machen und werden jedem Raum einen Hauch von Charme verleihen. Plus, sie sind eine tolle Aktivität, die man mit Kindern machen kann!
Sie können eine ganze Gruppe von ihnen machen und sie auf Ihrem Oster-Tisch dekorieren, als Girlande aufhängen oder einfach in Ihrem Zuhause verteilen.

Materialien:
Origami-Papier (quadratisch)
Stift oder Marker
Schere (optional)

Anleitung:
1. Falten Sie das Papier diagonal in der Mitte und entfalten Sie es dann wieder.
2. Falten Sie das Papier diagonal in der Mitte auf die andere Art und entfalten Sie es dann wieder.
3. Falten Sie das Papier horizontal in der Mitte und entfalten Sie es dann wieder.
4. Falten Sie die oberen und unteren Kanten an der horizontalen Falte zusammen.
5. Falten Sie die obere Schicht der linken und rechten Ecken zur Mitte hin.
6. Falten Sie die obere Schicht der oberen Ecke nach unten zur Unterseite des Modells.
7. Falten Sie die untere Hälfte des Modells nach oben und stecken Sie die obere Ecke in die Tasche, die durch die Falten entstanden ist.
8. Falten Sie die beiden oberen Ecken nach unten, um die Hasenohren zu formen.
9. Zeichnen Sie ein Gesicht auf Ihren Hasen oder verzieren Sie ihn mit Markern oder Stiften.

Lasst euch inspirieren und viel Spaß beim Falten! 🙂

Der Link wurde kopiert!