Werbung:

Fit in den Frühling durch entsäuern und entschlacken :)

13. April 2018
Befunky collage 69.jpg
Werbung:

Die Frühlingszeit ist eine Zeit für Entgiftungskuren 🙂 Während unser Körper im Winter auf Speichern verschiedener Nährstoffe eingestellt ist, lässt er im Frühjahr diese Reserven leichter los. Jedoch ist der Übergang zum Frühling für unseren Körper auch mit einer Stoffwechselumstellung verbunden. Daher können wir diese Zeit auch sehr gut dafür nutzen, den Körper von den winterlichen Speicherdepots zu befreien und ihm mehr Vitalität zu verleihen 🙂

1. Leber

Das wichtigste Organ für die Entgiftung, das zudem am meisten unter Giftstoffen, übermäßigem Alkohol und Fettkonsum leiden muss, ist die Leber. Eine tolle Entgiftungsernährung ist eine gemüsereiche und ballaststoffreiche Ernährung, weil dadurch weniger Gifte aufgenommen werden.

  • Bittere Nahrungsmittel sind gut für die Leber:  Ingwer, Löwenzahn, Chicorée, Cicorino, Endivien, Artischocken und Eisbergsalat
  • Eine besonders gute Leberunterstützung erreicht man  mit der gelben Curcuma-Wurzel

2. Darm

Ist unsere Nahrung wenig reich an Ballaststoffen, verweilt sie zu lange im Darm und bildet giftige Stoffe, die ins Blut gelangen können. Für einen gesunden Darm wird eine überwiegend pflanzliche Ernährung empfohlen, die reich an Ballaststoffen  ist.

  • Erhöht  den Anteil an frischer Obst und Gemüse
  • Nur mit hochwertigen Ölen und frischen Kräutern kochen
  • Weißmehlprodukte, Wurstwaren und Süßigkeiten vollständig weglassen

3.  Niere 

Die Nieren filtern das Blut und überwachen den richtigen Säure-Basen-Haushalt im Blut. Sie scheiden Harnsäure  und Harnstoff aus, die beim  Abbau von Fleisch und säurehaltiger Kost entstehen. Für diese Funktionen benötigen Nieren sehr viel Flüssigkeit.

  • Trinken von stillem Wasser oder leichten basischen Tees hilft der Niere
  • Cranberries sorgen für ein sicheres Miieu in Blase und Niere

Diese 5 Detox-Wasser Rezepte helfen beim Entgiften 🙂

  1. Apfel-Zimt: 2 mittelgroße geschnittene  Äpfel, 2-3 Stangen Zimt
  2. WasserBlaubeeren-Orangen Detox Wasser: eine Handvoll Blaubeeren, 2 Mandarinen (geschält und geschnitten), 800 ml gefiltertes Wasser, Eiswürfel.
  3. Wassermelone-Ingwer: 300g geschnittene Wassermelone, 900ml Wasser, etwas Ingwer
  4. Brombeer-Minze: halbe Tasse reife Brombeeren, eine Hand voll Minze, Wasser
  5. Zuckerrohr-Ananas: 2 Stangen Zuckerrohr, 2l gefiltertes Wasser, ein paar Stücke Ananas

 

 

13. April 2018

Werbung:
Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Werbung:

Diskussion