Gartenarbeit im Juni – Nützliche Tipps zur Ernte, Aussaat und Gartenarbeit :)

22. Juni 2020
Foto: amazon.de
Foto: Foto: amazon.de

Auch im Juni können noch viele Gemüsesorten ausgesät werden! Wir informieren euch über die Möglichkeiten 🙂

Werbung:

Aussaat im Juni – diese Pflanzen können im Juni ausgesät werden:

  • Blumen: Ringel-, Sonnen-, Kornblume, Gänsenblümchen, Goldlack, Klatschmohn, Vergissmeinnicht.
  • Gemüse: Fenchel, Mangold, Blumenkohl, Lauchzwiebel, Pak Choi, Rote Bete, Spinat, Weißkohl, Zucchini, Möhren, Endivien, Pflücksalate.
  • Kräuter: Dill, Schnittlauch, Koriander, Winterkresse, Bohnenkraut.

 

Im Juni können viele Gemüse- oder Obstsorten geerntet werden, die sich vor allem für die leichte Sommerküche eignen 🙂

Ernte im Juni:

  • Gemüse: Brokkoli, Champignons, Erbsen, Kartoffeln, Karotten, Rhabarber, Radieschen, Rettich, Zucchini, Weißkohl, Spargel, Blumenkohl, Kopfsalat, Löwenzahn, Lollo Rosso, Eisbergsalat, Eichblatt.
  • Obst: Sauerkirschen, Erdbeeren, Heidelbeeren.
  • Gewächshaus: Tomaten, Salatgurken, Paprika.

 

Wichtige Gartenarbeiten im Juni:

  • Richtig gießen: im Juni sollten wir darauf achten, dass alle Obstbäume reichlich Wasser zur Verfügung haben. Am besten gleich in der Früh, wenn die Pflanzen noch an die Nachttemperatur gewöhnt sich. Sonst könnte das kalte Gießwasser einen Schock verursachen 🙂
  • Lavendel und Rosmarin stutzen: Damit beide Pflanzen in Form bleiben, sollten sie im Juni einmal gestutzt werden. Dabei sollten die Triebspitzen beim Rosmarin nach der Blüte eingekürzt werden, sodass die Pflanze nicht von unten verkahlt. Das gleiche gilt für den Schnitt von Lavendel.
  • Rosen pflegen: Öfter blühende Rosensorten sollten wir Ende Juni noch ein letztes Mal düngen, am besten mit einem speziellen Rosendünger. Bei diesen Rosensorten kann durch das Abschneiden verblühter Blütenstände die Blütenbildung noch gesteigert werden 🙂
  • Geiztriebe von Tomaten entfernen
  • Rasen pflegen: Im Juni könen wir noch die kahlen Stellen ohne Probleme mit einem Rasenreparaturprodukt nachsäen.

 

 

 

 

 

 

22. Juni 2020

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN: