Eine einfache Krätuerspirale selber machen :)

10. April 2020
Befunky collage 6 1.jpg
Foto: imgur.com

Kräuter aus dem eigenen Garten – frischer geht’s nicht. Warum nicht gleich eine Kräuterspirale selber bauen? Wir zeigen Ihnen, wie’s geht. Die Baustoffe und passende Kräuter gibt es im Baumarkt und Gartenmarkt in Ihrem Lagerhaus.

Werbung:

Der Platzbedarf einer Kräuterspirale ist sehr gering. Es reicht ein Durchmesser von etwa 2 m.

Material:

  • Steine für Einfassung
  • Kies für Fundament
  • Erde
  • Sand
  • Kompost
  • Spaten
  • Maßband

Bauanleitung:

  • Einen Kreis von 2m abstecken und den Verlauf der Eifassung der Kräuterspirale markieren.
  • die oberste Bodenschicht spatentief abtragen. Die Erde könnt ihr dann zum Befüllen weiter verwenden.
  • Entlang der Markierung Steine setzen – Ziegel, Betonsteine etc. für die Mauer.
  • Die Mauer spiralförmig so hoch aufbauen, bis der innere höchste Punkt etwa 80 cm erreicht hat.
  • Die ersten 15 cm mit grobem Schotter füllen, damit es zu keiner Staunässe kommt.
  • Die Kräuterspirale soll aus 3 Teilen bestehen. Beginnt beim unteren Teil (erstes Drittel) mit einer Schicht aus Sand-Erde-Kompost und geht langsam (das 2. Drittel) bis oben hin in ein Erde-Sand-Gemisch (letztes Drittel) von 1:1 über.

Fertig 🙂

10. April 2020

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN: