Leckere knusprige Blätterteigkarotten zum Ostern :)

21. März 2021
A1f6a1fad178e8f710ea8e2a7176b62e.jpg
Foto: sk.pinterest.com
Waaaw was für ein originelles und kunstvolles Essen kann man kreieren! Habt ist schon Karotten aus Blätterteig gesehen? Wir noch nicht und die Idee gefällt uns sehr gut. Es ist gar nicht so schwer wie es aussieht und die Füllung könnt ihr ihrem persönlichen Geschmack anpassen. Und? Wer ist dabei? 🙂
Für die Teigkarotten

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Aus Backpapier pro Karotte ein ca. 10 x 20 cm große Stücke schneiden. Reste und Abschnitte für später aufheben. Den Teig, wie abgebildet, um die Kegel rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Teigrollen mit restlichem Backpapier füllen, da sie so ihre Form behalten. Aus dem Wasser, Olivenöl und Paprikapulver eine Glasur anrühren und auf die Röllchen pinseln. Für 15 Minuten backen.

Werbung:

Währenddessen Karotten schälen und reiben. Petersilie abbrausen und hacken. Kapern abtropfen lassen und klein schneiden. Alles zusammen mit dem Frischkäse mischen und mit Paprikapulver, Zitronenschale, Salz und Sojasauce würzen. Masse in einen Spritzbeutel füllen. Die Blätterteigkarotten vorsichtig mit dem Dip füllen. Das Grün der Karotten kann dabei als Deko verwendet werden.

2

Pro Blätterteig 6 Längsstreifen schneiden. Die vorbereiteten Backpapierstücke kegelförmig rollen.

21. März 2021

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN: