DIY Blumentöpfe aus Beton – einfache Ideen für Anfänger :)

26. Februar 2018
Screenshot 2022 03 23 at 16.29.54.png
Foto: imgur.com

Beton ist ein tolles Material. Normalerweise baut man damit Wände und Decken. Habt ihr gewusst, dass man mit Beton auch Blumentöpfe bauen kann? 🙂 Wenn ihr schwache Töpfe leid seid, die bei jedem Sturm umfallen, dann denkt darüber nach, eure eigenen Blumentöpfe aus Beton zu machen 🙂

Werbung:
  1. Wir brauchen einen Arbeitsplatz, der vor direkter Sonneneinstrahlung oder Regen geschützt ist und zwar, für mehrere Tage  (2 bis 3 Tage lang).
  2. Damit der Beton nicht abbindet, bevor wir mit dem Projekt fertig werden, bereiten wir die Formen  zuerst vor. Wir sollten unbedingt ein Trennmittel verwenden, damit sich Beton leichter aus den Formen lösen lässt. Das gibt es speziell für Betongießen in jedem Hobby-Geschäft 🙂 Also, unsere Formen vorbereiten und wenn es erforderlich ist, mit dem Trennmittel einsprühen.
  3. Der Gießbeton wird entsprechend der Anweisungen angemischt. Nach dem Anmischen und anziehen lassen, muss er schnell verarbeitet werden 🙂
  4. Die Formen werden schnell gefüllt. Dabei  rührt ihr  mit einem dünnen Stäbchen in der Form herum, damit sich der Beton verdichtet.
  5. Es dauert zwei bis drei Tage, bevor wir den Beton aus den Formen lösen können. Stellt die Formen währenddessen nicht in direkte Sonne oder an einen Ort mit einer Temperatur unter 10 ° C, damit sich keine Risse bilden.
  6. Wenn die Formen schon gut getrocknet und fest sind, können wir die Betonteile aus den Formen lösen. Besonders leicht geht das bei Silikonformen oder Ballons 🙂 Scharfe Kanten und  Unebenheiten könnt ihr mit Schleifpapier abschleifen 🙂

26. Februar 2018

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN: