Originellen Weihnachtsschmuck aus Salzteig basteln :)

21. Dezember 2019
Befunky collage 14 1.jpg
Foto: imgur.com

Ihr braucht:

Werbung:
  • eine Tasse Wasser
  • eine Tasse Salz
  • zwei Tassen Mehl
  • eine Teigrolle
  • Ausstechförmchen
  • Acrylfarbe
  • einen Pinsel
  • festes Band
  • Glitzer und Dekosteine nach Geschmack

 

Und so geht´s : 

  1. Zuerst stellen wir den Salzteig her. Dazu mischen wir einfach Salz, Mehl und Wasser in einer Schüssel und kneten alles durch. Nach ungefähr zehn Minuten entsteht ein fester, nicht klebender Teig.
  2. Den Salzteig rollen wir fingerdick aus. Am besten streuen wir etwas Mehl auf die Unterlage und auf den Teig, damit die Masse nicht festklebt.
  3. Mit den Ausstechern stanzen wir verschiedene Formen aus.
  4. Im Anschluss stechen wir oben noch ein Loch in die Salzteigplätzchen. Dazu können wir die Rückseite von einem Pinsel oder auch einen Zahnstocher verwenden. Durch dieses Loch kommt später das Band, damit wir den Weihnachtsbaumschmuck aufhängen können.
  5. Alle Formen legen wir mit Backpapier auf ein Backblech. Dann geht es für etwa zwei Stunden bei 150 Grad in den Backofen.
  6. Nachdem die Formen abgekühlt sind, können wir sie mit den Acrylfarben bemalen. Wenn die Vorderseiten getrocknet sind, können wir die Rückseiten verschönern.
  7. Damit die Anhänger schön funkeln, können wir Glitzer auf die nasse Farbe streuen.
  8. Zum Schluss ziehen wir das Band durch das gestochene Loch – Nun können wir den Weihnachtsbaumschmuck aufhängen 🙂

21. Dezember 2019

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Am beliebtesten für 24 Stunden

Diskussion