Schultüten selber basteln :)

7. August 2016
Schultuete 2.jpg
Foto: imgur.com

Was gibt es schöneres für den Erstklässler, als am ersten Schultag seine Schultüte endlich aufzumachen 🙂 Die tollen Überraschungen, die man darin findet – ja, ja, jeder erinnert sich gerne daran. Wir zeigen Euch heute eine tolle Anleitung, wie Ihr für Eure Liebsten eine schöne Schultüte basteln könnt 🙂

Werbung:

Ihr braucht: 

  • 80×80 cm biegsame und rollbare Pappe in Wunschfarbe
  • Tüll/ Krepppapier in Wunschfarbe
  • Geschenkpapier/ Bastelpapier
  • eine Schere
  • Klebeband
  • flüssigen Klebstoff

So geht´s: 

  1. Zuerst nehmt ihr die Pappe zur Hand und rollt diese zu einer schönen Tüte zusammen. Der Durchmesser am oberen Teil sollte etwa 25cm groß sein. Ihr klebt die Tüte zuerst mit flüssigem Klebstoff zusammen und fixiert sie danach an der Innenseite mit dem Klebeband.
  2. Jetzt schneidet Ihr den oberen ausstehen Teil der Schultüte ab. Der Schnitt sollte möglichst gerade erfolgen und nicht scharfkantig sein.
  3. Den oberen Rand der Schultüte fixiert Ihr jetzt möglichst ebenmäßig mit dem Klebeband.
  4. Danach kommt der Tüll ins Spiel. Diesen klebt Ihr mit dem flüssigen Klebstoff rundherum von der Innenseite an den Rohling. Der Tüll sollte ca. 30cm überstehen, damit man die Schultüte dann gut verschließen kann.
  5. Die Basis der Schultüte ist nun fertig! 🙂 Da diese aber noch ein wenig Deko braucht, werden Eurer Phantasie jetzt keine Grenzen gelegt. Aus buntem Bastelpapier oder anderen Materialien könnt Ihr jetzt Lieblingsmotive Eurer Kids auschneiden und diese dann mit flüssigem Klebstoff an der Schultüte fixieren.
  6. Vergesst nicht, die Schultüte jetzt mit tollen Überraschungen für Eure Liebsten zu füllen. Neben Süßigkeiten haben dort bestimmt auch kleine Spielzeuge Platz! 🙂

Schultuete 1.png

 

 

7. August 2016

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Am beliebtesten für 24 Stunden