Einfache Osterhäschen aus Quark-Öl-Teig backen :)

27. Februar 2021
Befunky collage 16 1.jpg
Foto: imgur.com

Kinderleichte süße Osterhäschen zum Nachbacken. Sie schmecken süß und sehen auch zuckersüß aus. Geeignet als Frühstück oder ein Snack zwischendurch. 🙂 Die Kinder werden verrückt danach sein, um so mehr wenn sie beim backen mithelfen dürfen. 🙂

Werbung:
  • 350 g Mehl
  • Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Zucker
  • Päckchen Vanillezucker
  • großes Ei
  • 150 g Magerquark
  • 80 ml Milch
  • 50 ml geschmacksneutrales Öl.                                                                     

    Den Ofen auf 170°C vorheizen (Ober- und Unterhitze). Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    Die trockenen Zutaten vermischen. Öl, Ei, Quark und Milch dazugeben. Mit den Knethaken des Rührgeräts verkneten. Dann mit den Händen kneten bis ein homogener Teig entsteht. Falls er zu klebrig ist, etwas Mehl dazugeben.
    Den Teig in acht Portionen teilen. Etwas übrig lassen, um damit das Schwänzchen des Kaninchens zu Formen. Auf einer bemehlten Fläche die Teigstücke zu Rollen formen und dann die Hasen formen.

    Aufs Backblech legen. Vor dem Backen mit Milch bestreichen und dann im Ofen ca. 20 Minuten backen bis sie eine schöne Farbe angenommen haben.

27. Februar 2021

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN: