Kinderzimmerdeko – selbstgemachtes Babymobile :)

21. Oktober 2016
Il_570xn.645604404_28k1.jpg
Foto: imgur.com

Das Bettchen und die Wickelkomode stehen schon, doch trotzdem ist das Kinderzimmer immer noch ein wenig zu trist? Um dem Kinderzimmer einen schönen Touch zu verleihen, zeigen wir Euch heute, wie Ihr ein tolles Elefanten-Mobile selber herstellen könnt. Das beste daran ist, Ihr könnt die Farben und die Größe Euren Mobiles ganz Euren Vorstellungen anpassen. Viel Spaß mit der Anleitung!

Werbung:

Ihr braucht:

  • Elefanten-Vorlage (entweder die von uns, oder eine von Euch)
  • Filz in verschiedenen Farben (mindestens 3)
  • Watte
  • Holz/Metallring (mindesten 15 cm Durchmesser)
  • Flüssigkleber
  • Band (Farbe Eurer Wahl)
  • schwarzer Edding
  • Bleistift
  • Schere
  • Nadel
  • Faden

E mobile a.jpg E mobile b.jpg

So geht´s:

Elefanten:

  1. Zuerst ist es wichtig Euch zu überlegen, aus wie vielen Elefanten Euer Mobile bestehen soll. Wir empfehlen jedoch mindestens 6 Elefanten herzustellen.
  2. Nachdem Ihr entschlossen habt, wie viele Elefanten es werden sollen, druckt Ihr die Vorlage in 2 verschiedenen Größen aus und schneidet die einzelnen Formen danach aus. Jetzt legt Ihr die ausgeschnittenen Vorlagen auf das Filz und umrandet es mit Bleistift und schneidet diese aus dem Filz aus. Die Farben vom Körper, Schwanz und den Ohren können natürlich auch variieren. Ihr werdet doppelt so viele Ohren und Elefantenkörper brauchen, wie Elefanten. (den Schwanz jeweils nur 1x pro Elefant).
  3. Jetzt nehmt Ihr jeweils ein Körperteil und näht mit Nadel und Faden das Ohr an jeder Seite an.
  4. Nachdem die Ohren  angenäht sind nehmt  Ihr beide Teile und näht an der unteren Kante der Füße und des Rüssel entlang bis Ihr ungefähr in der Hälfte des Körpers angekommen seid. Jetzt nehmt Ihr die Watte und stoft die Füße, den Rüssel und den Unterkörper aus.
  5. Danach näht Ihr an der äußeren Kante entlang bis der Elefant fast zugenäht ist uns lasst lediglich eine 1cm große Öffnung frei. Durch diese stopft Ihr jetzt noch so viel Watte rein, bis der Elefant ganz ausgestopft ist und näht dann das Loch zu. Um die Watte überall gut hinzubringen, könnt Ihr als Hilfe auch den Bleistift benutzen.
  6. Um den Elefanten fertig zu nähen nehmt Ihr den Schwanz, näht ihn an die Hinterseite und schneidet ihn am Ende fransig ein und malt anschließend mit dem Edding noch ein Auge auf beide Seiten des Kopfs.
  7. So komplettiert Ihr alle Elefanten.

Gestell:

  1. Zuerst nehmt Ihr den Holz/Metallring. Ihr könnt diesen gerne mit Eurem Band umwickeln oder Ihr lasst  Ihn einfach so. Danach markiert Ihr 3 Punkte, die den selben Abstand zwischeneinander haben müssen.
  2. Jetzt nehmt Ihr das Band und schneidet 3 gleich lange Stücke ab die doppelt so lang sein sollten, wie die von Euch gewünschte Länge. An den gekennzeichneten Punkten platziert Ihr das Band jetzt mittig und glebt es von der Innen-, sowie Außenseite des Rings fest. Das macht Ihr mit allen drei Bändern und lasst den Kleber kurz trocknen.
  3. Von den jeweils 2 überstehenden Enden wir jetzt ein Knoten gebildet, der direkt am Ringrand aufsetzt. Die sechs überstehenden Bänder bindet Ihr am Ende fest zusammen. Ihr könnt sie natürlich vorher gerne paarweise bündeln.
  4. Das Gestell ist jetzt fertig.

Zusammenfügen von Elefanten und Gestell:

  1. Jetzt müsst Ihr Euch überlegen, ob und wie viele Elefanten Ihr untereinander hängen möchtet.  Falls jeder einzeln hängen soll zieht Ihr mir einem etwas dickeren Faden an der Rückenkante die Nadel durch, so dass der Faden an beiden Seiten mindestens 7 cm lang ist. Danach schneidet Ihr den Faden ab und mach einen Knoten, der an der oberen Rückenkante anliegen sollte. Mittels beider Enden der Fäden besfestigt Ihr den Elefanten jetzt am Gestell.
  2. Wenn Ihr mehrere Elefanten untereinander haben wollt näht Ihr am zweiten Elefanten einen Faden durch die Rückenkant, macht ebefallst einen Knoten und näht die oberen Enden an der Bauchseite des oberen Elefanten fest.

Fertig ist das Elefanten-Mobile 🙂

E mobile 2.jpg

E mobile 3.jpg

21. Oktober 2016

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN: