Werbung:

Karottenschnitte mit Mandeln und Zitronenglasur :P

6. November 2018
Foto: www.kafe.cz
Werbung:

Mehlspeisen mit Karotte sind einfach unglaublich lecker und geschmeidig. Das geriebene Gemüse verleiht ihnen nämlich die notwendige Menge an Feuchtigkeit, so dass sie nie trocken sein können. Außerdem bekommen diese Kuchen, dank dem Carotine, eine hübsche gelbliche Farbe, als ob ihr die besten Eigelbe von den allerbesten Eiern verwendet hättet. 😉
Heute haben wir hier das Rezept für leckere Karottenschnitte mit Mandeln und Zitronenglasur für euch. Folgt dem Rezept und lasst es euch schmecken. 😉

Zutaten:

Teig:

  • 6 Eier
  • 250 ml Öl
  • 250 g halb griffiges Mehl
  • Salz
  • 1 Packung Backpulver
  • 600 g Karotten
  • 1 Orange
  • 5 EL Honig
  • 200 g Mandeln
  • Butter zum Befetten und Paniermehl zum Bestreuen der Backform

Glasur:

  • 100 g Butter
  • 300 g Puderzucker
  • ca. 5 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Eier mixen wir mit einem Handmixer zu Schaum, tropfenweise mixen wir Öl dazu ein.
  2. Durchgesiebtes Mehl mischen wir mit Salz und Backpulver und diese Pulvermischung rühren wir danach mit der Eiermasse zusammen.
  3. Nun waschen, putzen und reiben wir fein die Karotten. Die Orange waschen wir gründlich mit heißem Wasser, trocknen sie ab und dann reiben wir die Schale. Danach drücken wir ca. 3 EL Saft von der Orange.
  4. Geriebene Karotten und Orangenschale mischen wir mit Orangensaft, Honig und klein gehakten Mandeln zusammen. Diese Masse rühren wir dann in den Teig ein.
  5. Den Teig verteilen wir nun auf einem befetteten und bestreuten Backblech und backen im vorgeheizten Ofen bei 180 °C. Den fertig gebackenen Kuchen lassen wir dann abkühlen.
  6. Danach wärmen wir die Butter auf, dann stellen wir sie ab. Zum Puderzucker rühren wir dann so viel Zitronensaft, bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Diese Masse mischen wir nun mit der aufgewärmten Butter zusammen und mit Hilfe einer Spachtel schmieren wir die fertige Glasur auf den Kuchen.
  7. Nachdem die Glasur fest geworden ist, schneiden wir den Kuchen in Schnitte und servieren ihn.
    Guten Appetit!

6. November 2018

Werbung:
Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Werbung:

Diskussion