Leckere Nusstorte OHNE Mehl :P

21. Mai 2019
Foto: www.nanicmama.sme.sk

Hiermit haben wir das Rezept fĂŒr eine unglaublich leckere, cremige Nusstorte. 😛 Es wird sicher allen schmecken – als Geburtstagstorte oder als ein leckeres Dessert fĂŒr Sonntag Nachmittag.

Werbung:

Zutaten:

Korpus:

5 Eier
100 Gramm gemahlene NĂŒsse
175 Gramm Kristallzucker
100 Milliliter Milch
2 Esslöffel glattes Paniermehl

Creme:

100 Gramm gemahlene NĂŒsse
125 Milliliter Milch
100 Gramm Kristallzucker
100 Gramm Butter

Zubereitung:

  1. Milch, Zucker und NĂŒsse kochen wir unter stĂ€ndigem UmrĂŒhren zum Brei, den wir dann abkĂŒhlen lassen. In den abgekĂŒhlten Brei schlagen wir danach allmĂ€hlich die Eigelbe ein.
  2. Die Eiweiße schlagen wir zum festen Schnee, den wir langsam, zusammen mit Paniermehl, in die vorbereitete Masse einrĂŒhren.
  3. Den Teig verteilen wir dann in befetteter, mit Backpapier belegter Tortenform. Schließlich backen wir ihn im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten lang. Wenn der Teig fertig gebacken ist, machen wir den Holzspieß-Test. Nach dem AbkĂŒhlen schneiden wir den Korpus in LĂ€ngsrichtung durch.
  4. WĂ€hrend der Korpus im Ofen ist, bereiten wir die Creme zu. In Milch, lassen wir den Zucker sich auflösen, dann fĂŒgen wir die NĂŒsse hinzu und kochen alles zu einem Brei. Dabei rĂŒhren wir das Ganze stĂ€ndig um, damit die NĂŒsse nicht anbrennen.
  5. Nun schlagen wir die Butter und mischen dann die abgekĂŒhlte Creme langsam in die Butter ein.
  6. Danach fĂŒllen wir den Korpus in der Mitte mit Creme, den Rest der Creme verwenden wir zum Beschichten. Zum Schluss dekorieren wir die Torte mit NĂŒssen.
  7. Vor dem Servieren lassen wir die Torte im KĂŒhlschrank abkĂŒhlen.
    Tipp: Wer es mag, kann den Korpus mit ein bisschen Rum besprĂŒhen. 😉

Lasst es euch schmecken! 🙂

21. Mai 2019

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Am beliebtesten fĂŒr 24 Stunden