Cremigen, zarten Apfelkuchen zubereiten :P

6. Oktober 2017
Kolac.jpg
Foto: imgur.com

Hiermit haben wir das Rezept für das feinste Apfel-Dessert, das nicht nur erstaunlich aussieht sondern auch toll schmeckt. Und ihr werdet es nicht glauben, wie leicht es zuzubereiten ist. 😉

Werbung:

Zutaten:

  • 180 g glattes Mehl
  • 4 Äpfel – gereinigt und auf dünne mondsichelförmige Stücke geschnitten
  • 2 Eigelb
  • 140 g Kristallzucker
  • 50 g Butter
  • 125 ml Milch
  • ½ Packung Backpulver
  • Prise Salz

Zubereitung:

  1. Ca. 3 EL Zucker stellen wir auf die Seite. Den Rest vom Zucker schlagen wir mit Eigelb zu einer hellen, schaumigen Masse.
  2. Dann fügen wir 1/2 der geschmolzenen Butter und die Milch hinzu. Nun mischen wir auch die trockenen Zutaten dazu (Mehl, Salz und Backpulver) und rühren das Ganze zum einheitlichen Teig um.
  3. Eine kleine Backform legen wir mit Backpapier aus und gießen den Teig darin. Danach legen wir die Äpfelstücke in den Teig, so dass die runden Seiten nach oben gerichtet sind.
  4. Den Rest der geschmolzenen Butter vermischen wir mit dem Zucker und dann tragen wir diese Mischung auf den Kuchen auf.
  5. Nun legen wir den Kuchen in den vorgeheizten Ofen und backen ihn bei 180 Grad für ca. 30 Minuten.                          Jablkovy kolac 500x350.jpg

Guten Appetit! 😛

6. Oktober 2017

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN: