Werbung:

Rezept: leckerer, zarter Kuchen mit Quark :P

12. April 2018
1000_01_20160217_173412 623x350.jpg
Werbung:

Zutaten:

  • 500 g Weichquark
  • 450 g Sauerrahm
  • 100 g Butter in Raumtemperatur
  • 8 Eier
  • 7 EL glattes Mehl
  • 7 EL Kristallzucker
  • Zitronenschale von 1 Zitrone
  • Optional: Rosinen, Früchte, Nüsse…
  • Marmelade oder Staubzucker

Zubereitung:

  1. Den Backofen stellen wir auf 180 Grad ein und das Backblech mit hohem Rand befetten wir mit Butter.
  2. Dann vermischen wir den Quark mit dem Sauerrahm. Danach fügen wir die weiche Butter, Ei und schließlich Mehl, Zucker und die Zitronenschale hinzu. Aus allen Zutaten mischen wir einen glatten Teig.
    Falls ihr wollt, könnt ihr da noch Rosinen, Nüsse oder Früchte nach eigenem Geschmack hinzufügen.
  3. Nun verteilen wir den Teig auf das Backblech und schlagen ein paar mal gegen das Küchenbrett, damit wir die Luftblasen im Teig entfernen.
  4. Dann stellen wir es in den vorgeheizten Ofen und backen bei 180 Grad für 25-30 Minuten.
  5. Der Kuchen schwillt während des Backens an und wenn wir ihn aus dem Ofen nehmen, fällt er ein bisschen ein – aber das entnimmt ihm nichts von dem großartigen Geschmack. 😉
  6. Zum Schluss können wir den Kuchen mit Staubzucker bestreuen oder mit Marmelade bestreichen. Er ist aber auch ohne genauso großartig :)
    Wir wünschen euch guten Appetit! :-)

12. April 2018

Werbung:
Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Werbung:

Diskussion

Erhalten Sie umsonst unseren Newsletter mit den besten Tipps und Tricks einmal wöchentlich.