SO schädlich sind Duftkerzen für deine Gesundheit!

24. Januar 2022
Foto: Canva.com

Um Zuhause eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, greifen viele von uns nach Duftkerzen. Aber Achtung: es gibt zahlreiche Hinweise, dass die Duftkerzen sehr gefährlich für unsere Gesundheit sein können!

Werbung:

Schädliche Stoffe fast in allen Duftkerzen

Die Kerzen auf Paraffinbasis sind das größte Problem, weil Paraffin aus Erdöl hergestellt wird. Eine amerikanische Studie hat festgestellt, dass beim Abbrennen dieser Kerzen zahlreiche gefährliche Substanzen wie Ketone, Benzol, Toluol, Alkane oder Alkene freigesetzt werden. Solche Stoffe können Allergien oder Ekzeme auslösen, im schlimmsten Fall sogar Lungenkrebs oder Asthma verursachen. Bei regelmäßiger Anwendung sind diese Stoffe noch gefährlicher. Sehr wichtig ist es, gut zu lüften. Wer eine kleine Wohnung hat, sollte auf Paraffinkerzen komplett verzichten!

Was sind die Alternativen?

Allerdings gibt es Kerzen auf Bienen- und Sojawachsbasis, die allerdings nicht schädlich sind. Eine harmlose Alternative können auch ätherische Öle sein, die in Duftlampen verwendet werden. Natürlich kann man auch getrocknete Zitrusfrüchte oder Nelken im Winter verwenden.

24. Januar 2022

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Am beliebtesten für 24 Stunden