Super leckerer Schoko-Kuchen OHNE Mehl und Zucker! :P

12. Februar 2019
Foto: www.lenivakucharka.sk

Hiermit haben wir das Rezept für einen unglaublich leckeren Kuchen mit schmackhafter Schokoladencreme, die man aus nur drei Zutaten, und ganz OHNE Zucker, zubereiten kann. 😉 😛
Probiert den noch heute aus und lasst es euch schmecken! 🙂

Foto: www.lenivakucharka.sk

ZUTATEN (für eine Ø 26 cm Form):

Teig:

  • 3 Eier
  • 150 g weißer Joghurt
  • 50 g geschmolzene, lauwarme Butter
  • 2 reife Bananen, püriert
  • 170 g gemahlene Haferflocken (man kann statt dessen auch Mandelmehl verwenden)
  • 30 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz

Creme:

  • 200 g Bitterschokolade mit hohem Kakaogehalt
  • 2 sehr reife Bananen (je reifer, desto süßer)
  • 350 g Mascarpone

zum Dekorieren:

  • Kakao
  • frische oder eingefrorene Himbeeren

 

Zubereitung:

  1. Eier und in Brei pürierte Bananen mischen wir in einer Schüssel zusammen. Dann fügen wir Joghurt und lauwarme, geschmolzene Butter hinzu und mischen alles gut zusammen.
  2. In einer anderen Schüssel mischen wir die trockenen Zutaten zusammen: gemahlene Haferflocken, Kakao, Backpulver und Salz. Die trockenen Zutaten mischen wir dann allmählich in die feuchte Masse ein und mit einem Besen rühren wir das Ganze zu einem glatten Teig.
  3. Den Teig verteilen wir danach in eine mit Backpapier ausgelegte Backform und backen bei 180 °C ca. 35-40 Minuten lang (Holzspieß-Test).
  4. Den fertig gebackenen Kuchen nehmen wir aus dem Ofen raus und lassen ihn abkühlen.

Nun bereiten wir die Creme zu. 🙂

  1. In einem Dampfbad schmelzen wir die Schokolade, dann stellen wir sie vom Herd ab.
  2. In einem Teller pürieren wir nun mit einer Gabel die Bananen, die wir dann zu der Schokolade einmischen. Zum Schluss fügen wir dann Mascarpone (in Zimmertemperatur) hinzu und rühren die Masse gründlich um.
    Tipp: Um eine richtig luftige Creme zu schaffen, könnt ihr einen Handmixer bei der niedrigen Stufe verwenden. 😉

Jetzt können wir also die Creme auf dem Korpus verteilen. Dann stellen wir den Kuchen für ein paar Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank.

Foto: www.lenivakucharka.sk

Vor dem Servieren bestreuen wir den Kuchen mit Kakao und dekorieren ihn mit frischen oder eingefrorenen Himbeeren.
Guten Appetit! 🙂 

Foto: www.lenivakucharka.sk

12. Februar 2019

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Diskussion