Fotorezept: „Gebackener Igel“ (eingebackenes, gefülltes Brot)

28. Juni 2018
L184284.jpg
Foto: www.mimibazar.cz

Diese Leckerei kann zum schmackhaften Abendessen für die ganze Familie, oder zum leckeren Snack, falls ihr mehrere Gäste erwartet, werden.

Werbung:

Was werden wir brauchen:

  • 1 ganzer Brotlaib (500 g ist genug, die Größe hängt von der Anzahl der Konsumenten ab)
  • in Scheiben geschnittener, harter Käse
  • Wurst
  • Salami
  • Jungzwiebel
  • eventuell andere Zutaten, je nach dem, was euch schmeckt, zB. Speck

Zubereitung (ist super einfach):

  1. Das Brot schneiden wir im Schachbrettmuster von oben fast bis zu der unteren Kruste – besser ist in diesem Falle das Brot vom Vortag, das nicht mehr so eine harte Kruste hat.

    L184280.jpg
    Foto: www.mimibazar.cz
  2. Nun bereiten wir uns alle Zutaten, die wir verwenden möchten, vor. Auf dem Bild ist nur ein Beispiel, in Wirklichkeit verwenden wir viel mehr davon, damit wir nicht nur trockenes Brot essen 😉 Wir haben in dem Falle z.B. 400 g Gouda auf einmal verwendet. 😉

    L184281.jpg
    Foto: www.mimibazar.cz
  3. Die Zutaten stopfen wir dann in die ausgeschnittenen Spalten. Wir brauchen mit ihnen gar nicht sparsam umzugehen. Vor allem ist es wichtig, dass wir genügend Käse verwenden und diesen ganz unten in die Spalten einstecken, damit der Boden nicht trocken ist.

    L184282.jpg
    Foto: www.mimibazar.cz
  4. Nun legen wir das Brot auf ein trockenes Backblech und backen es im vorgeheizten Ofen, bis der Käse schmilzt und die Ränder vom Schinken und Salami eingebacken sind.

    L184284.jpg
    Foto: www.mimibazar.cz

Lasst es euch schmecken! 😉

28. Juni 2018

Werbung:

ARTIKEL MIT DIESEN THEMEN:

Am beliebtesten für 24 Stunden